Tel.: 08841 / 9464

Farbmessung von Zusatz- und Farbstoffen, Aromen und Extrakten

Die Zutaten spielen bei der Entwicklung von Lebensmitteln mit einzigartigen Aromen und Texturen eine Schlüsselrolle und, was ebenso wichtig ist, sie beeinflussen die Farbe des endgültigen Lebensmittelprodukts. Hersteller auf der ganzen Welt verstehen, wie wichtig es ist, eine ansprechende Lebensmittelfarbe sicherzustellen, da diese eng mit der Verbraucherwahrnehmung verbunden ist.

Beschreibung

Lebensmittelzutaten sind sehr vielfältig und variieren von Kräutern, Gewürzen und Würzmitteln zu Süßwaren, Lebensmittelfarben, Stärke und Antioxidationsmitteln (synthetische und natürliche Antioxidantien). Sie können fest, flüssig, in Form von Pulver und auch als Paste auftreten, sodass für eine erfolgreiche Farbmessung verschiedene Messtechniken und -instrumentierungen erforderlich sind. Aus diesem Grund vertrauen Unternehmen wie McCormick, Smuckers, ConAgra Foods und andere große, weltbekannte Marken der mehr als 60-jährigen Erfahrung und dem Fachwissen von HunterLab bei der Bereitstellung von Lösungen, die die Farbkonsistenz ihrer Lebensmittelzutaten über die gesamte Lieferkette hinweg sicherstellen.

Opake Zutaten wie Pulver, Körner und Pasten

Während sich Pulver, Körner und Pasten in ihren chemischen und strukturellen Eigenschaften deutlich unterscheiden, teilen sie das gemeinsame Merkmal der natürlichen Opazität und profitieren daher von ähnlichen Farbmesstechniken und -instrumentierungen. Wie bei allen opaken Proben verwendet man hier eine direktionale Reflexionsgeometrie.

Flüssige Zusatzstoffe mit hohem oder niedrigen Feststoffgehalt unterscheiden sich in Tranparenz, Transluzenz und Opazität

Zu den flüssigen oder 'feuchten' Zutaten gehören, um nur einige zu nennen, Zuckerarten, z.B. Maissirup, Honig, Melasse oder Ahornsirup, Extrakte wie Vanille-Extrakt und andere flüssige Aromastoffe und Öle wie Rapsöl oder Pflanzenöl. Flüssige Zutaten können opak, transluzent oder transparent sein und benötigen daher zur erfolgreichen Farbmessung verschiedene Messinstrumentierungen und -techniken. 

 

Flüssige Zutaten mit niedrigem Feststoffgehalt sind normalerweise stark transluzent oder transparent und lassen das Licht mit nur geringer oder keiner Störung oder Verzerrung passieren, sodass Objekte auf der anderen Seite deutlich zu sehen sind. Diese Flüssigkeiten werden in Transmission gemessen. Flüssige Zutaten mit hohem Feststoffanteil sind aufgrund des hohen Anteils an schwebenden Feststoffen von Natur aus opak oder beinahe opak. Sie profitieren deshalb entweder von einer direktionalen Reflexions- oder einer Transmissionsfarbmessung, abhängig vom Grad der Opazität bzw. Transluzenz der Probe.

Lösungen

Die Spektralphotometer von HunterLab eignen sich oft für mehrere Anwendungen. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung können wir jedoch für diese Art von Proben folgende Messgeräte empfehlen:

Das Stand-Alone Gerät ColorFlex EZ ist ein Allround-Talent, welches mit verschiedenen Zubehör-Sets Flüssigkeiten, Pulver, Lotionen, Pasten und Feststoffe zuverlässig misst.

Mehr erfahren...

Vista (diffus/0° Geometrie, Transmission und Haze, 400nm - 700nm)

Das kompakte Spektralphotometer mit integrierter Software für transparente und transluzente Proben. Es ist in der Lage Farbe und Haze (Trübung) in einer einzigen Messung zu erfassen.

Mehr erfahren...

Das Spektralphotometer UltraScan VIS deckt den von der CIE empfohlenen Wellenlängenberich von 360nm bis 780nm ab und misst alle Proben von transparent bis opak in Reflexion oder Transmission, Haze.
Mehr erfahren...

Sie sind unsicher welches Gerät zu Ihrer Anwendung passt? Schreiben Sie uns einfach über das Formular auf dieser Website oder rufen Sie an unter +49 8841 9464. Das Team von HunterLab berät Sie gerne zu allen Geräten und Applikationen.
HunterLabHunterLab
Für Informationen zu unseren Produkten kontaktieren Sie uns unter: Tel.: +49 8841 9464 MAIL: info@hunterlab.eu
 
Technische Anfrage gerne direkt an support@hunterlab.de
© 2018 Hunterlab Inc.